Happy Families. Happy Planet
artgerecht Shop

Deine Ausbildung zum Artgerecht Coach

Du willst Eltern begleiten und beraten? Du wünschst dir eine professionelle und sinnvolle neue Perspektive für deinen Berufsweg? Wir bieten dir eine innovative Ausbildung im Kreis qualifizierter Menschen, die wirklich etwas verändern in der Welt.

Was wir tun

Die Artgerecht-Coach Ausbildung ist ein intensives Training für alle, die nicht nur Fakten und Techniken lernen wollen, sondern auch eine persönliche Weiterentwicklung in der Gruppe anstreben. Du lernst, wie ihr mit eurem Wissen Menschen erreicht, souverän Gruppen leitet und vor Publikum sprecht so dass man euch zuhört. Unser Ziel ist es, mit unseren Coaches Familien nicht nur zu beraten, sondern ihnen eine ganz neue Perspektive auf ihre Kinder zu geben.

Die Ausbildung ist neu aufgestellt, damit ihr mehr Wahlmöglichkeiten habt – sie ist feiner gegliedert, so könnt ihr die  Ausbildung besser an eure Interessen anpassen.

Welche Ausbildungen gibt es?

Wir bieten euch diese Ausbildungen an:

  1. Artgerecht Baby-Coach
  2. Artgerecht Kleinkind-Coach
  3. Artgerecht Kleinkind-Begleiter (ab 2021)
  4. Artgerecht Master-Coach

Sie gliedern sich jetzt nicht mehr in Grund- und Aufbaukurs, sondern in verschiedene Module.

Zusätzlich gibt es weiterhin den Babyschlaf-Coach und den Windelfrei-Coach als einzeln buchbare Fachmodule mit Prüfung und Zertifikat.

Wir empfehlen allerdings für alle, die anschließend als Coach Eltern beraten wollen, dringend die Teilnahme an einem unserer Grundmodule! Wir haben bis 2023 eine Übergangsfrist, bis dahin könnt ihr noch Babyschlaf und Windelfrei einzeln belegen. Danach kannst Du diese Kurse nur noch nach dem bestandenen Grundmodul buchen. So möchten wir sicherstellen, dass ALLE unsere Coaches die Artgerecht-Grundausbildung durchlaufen haben.

Die Ausbildungen sind für euch modular aufgebaut. Es gibt folgende Module:

Die Grundmodule:

  • Artgerecht Baby GM1
  • Artgerecht Kleinkind GM2
  • Artgerecht Begleiter (ab Jan. 2021) GM3

Die Fachmodule:

  • Kinästhetik (Infant Handling) FM1 (Kurse bei Liane Emmersberger)
  • Säuglingstemperamente und Mutter Burn Out FM2
  • Windelfrei FM3
  • Babyschlaf FM4
  • Bildung folgt Bindung (ab Jan. 2021) FM5

Die Didaktikmodule:

  • Bindungsorientierte Elternberatung I DM1
  • Bindungsorientierte Elternberatung II DM 2
  • „Attachment Flipcharting“ und Präsentation DM3
  • Elterntreffen und Workshops leiten DM4
  • Elternkurse leiten DM5 (ab 2021)

So wirst Du Artgerecht Baby-Coach in drei Schritten

Schritt 1: Du absolvierst das Grundmodul Baby (GM1) und legst die Prüfung ab. Danach erhältst Du das Grundzertifikat Baby. Das ist wie das alte „Grundkurszertifikat“, Du darfst damit Offene Artgerecht Treffen und Einzelberatungen machen. Wenn Du längere Kurse, Workshops und Vorträge machen möchtest, geht es jetzt weiter mit Schritt 2.

Du hast bereits das alte Grundkurszertifikat? Dann kannst Du direkt mit Schritt 2 beginnen.

Schritt 2: Du absolvierst zwei der drei möglichen Fachmodule „Kinästhetik“ (FM1, Kurse direkt bei Liane Emmersberger) sowie „Säuglingstemperamente und Mutter Burn Out“ (FM2) oder Windelfrei (FM3) oder „Babyschlaf“ (FM4) und erhältst Teilnahmebestätigungen für diese Module.

Schritt 3: Du absolvierst das Didaktikmodul: Pflicht ist die „Elternberatung I“ (DM1). Du wählst ein weiteres Didaktikmodul, entweder „Elternberatung II (DM2) „Attachment Flipcharting und Präsentation“ (DM3) oder „Elterntreffen und Workshops leiten“ (DM4).

Wenn Du alle 5 Module besucht hast, kannst Du mit deinen Teilnahmebestätigungen bei uns die Prüfung zum Artgerecht Baby-Coach beantragen.

Nach bestandener Prüfung erhältst Du das Zertifikat zum Artgerecht Baby-Coach (wie das alte „Aufbaukurszertifikat“).

 

So wirst Du Artgerecht Kleinkind-Coach in drei Schritten

Schritt 1: Du absolvierst das Grundmodul Kleinkind (GM2) und legst die Prüfung ab. Danach erhältst Du das Grundzertifikat Kleinkind (es entspricht dem alten Kleinkind-Coach-Zertifikat).

Schritt 2: Du absolvierst das Fachmodul Windelfrei und Windelfrei Ü2 (FM3).

Schritt 3: Du absolvierst das Didaktikmodul Elternberatung I (DM1) oder - wenn Du das schon gemacht hast - Elternberatung II (DM2) und wählst ein weiteres Didaktikmodul: Entweder Elternberatung II (DM2) oder „Attachment Flipcharting und Präsentationen“ (DM3) oder Elterntreffen und Workshops leiten (DM4). Du hast schon einige dieser Module gemacht, weil Du den Babycoach hast? Dann kannst Du sie dir anrechnen lassen oder weitere Module besuchen.

Wenn Du alle 4 Module absolviert und die Prüfung bestanden hast, erhältst Du das Zertifikat Artgerecht Kleinkind-Coach.

So werde ich Artgerecht Kleinkind-Begleiter (ab Januar 2021) in 3 Schritten:

Schritt 1: Du absolvierst das Grundmodul Kleinkind-Begleiter (GM3) und legst die Prüfung ab. Nach bestandener Prüfung erhältst Du das Grundzertifikat Kleinkind-Begleiter.

Schritt 2: Du absolvierst das Fachmodul Bildung folgt Bindung (FM5) sowie weitere Fachmodule zu Naturverbindung, Medienpädagogik und Ernährung.

Schritt 3: Du absolvierst das Didaktikmodul Elternberatung II (DM2) und das Didaktikmodul Attachment Flipcharting und Präsentation (DM 3) - warum DM3? Weil wir immer wieder sehen, wie wichtig es ist, dass pädagogische Fachkräfte ihr Wissen auch gut präsentieren und auf Elternabenden z.B. teilen können.

Wenn Du alle 4 Module absolviert und die Prüfung bestanden hast, erhältst Du das Zertifikat Artgerecht Kleinkind-Begleiter.

Wie werde ich Babyschlaf-Coach oder Windelfrei-Coach?

Wir bieten seit vielen Jahren die Ausbildungen zum Babyschlaf-Coach und Windelfrei-Coach an und möchten das auch im neuen Ausbildungssystem weiter anbieten. Daher könnt ihr die Fachmodule "Babyschlaf" (2 Tage) und "Windelfrei und Windelfrei Ü2" (3 Tage) 2020 weiterhin einzeln belegen und dann nach einer Prüfung das entsprechende Zertifikat erhalten.

Wir haben den Windelfrei-Coach auf drei Tage verlängert, weil die Erfahrung gezeigt hat, dass das Thema ohne "Trockenwerden/Sauberkeitstraining" nicht abschließend bearbeitet werden kann.

Wir empfehlen für 2020, dass ihr zusätzlich das Grundmodul Artgerecht Baby belegt, ab 2021 wird es Pflicht.

So werde ich Artgerecht Master-Coach

Du hast die Grundmodule Artgerecht Baby und Artgerecht Kleinkind (GM1 und GM2) und dazu alle Fachmodule und Didaktikmodule absolviert und alle Prüfungen bestanden? Gratulation, dann benötigst Du nur noch das Extra-Modul zur Referentenausbildung von uns und bekommst das Zertifikat Artgerecht Master-Coach. Jetzt darfst Du für uns nicht nur Fachleute weiterbilden, sondern kannst Dich auch für eine Stelle als frei(e) ReferentIn bzw. Co-Coach in unserem Team bewerben. 

Welche Prüfungen muss ich ablegen?

Nach dem Grundmodul legt ihr die Prüfung für dieses Grundmodul ab. Wir empfehlen sie vor Besuch der Fachmodule, ihr könnt eure Fachmodule aber auch vorher schon buchen und besuchen.

Für Fachmodule nehmen wir keine Prüfungen ab. Für Kinesthethik bucht ihr einen Kurs bei Liane Emmersberger und bringt uns die Bestätigung mit. NUR für Windelfrei und Babyschlaf KÖNNT ihr - wie früher - auf eigenen Wunsch eine Prüfung machen und erhaltet dann ein entsprechend ein Babyschlaf oder Windelfrei-Coach-Zertifikat. Für die Didaktikmodule nehmen wir keine Prüfungen ab.

 

Welche Bestätigungen / Zertifikate bekomme ich wann?

Grundmodule: Nach bestandener Prüfung eines der Grundmodule bekommt ihr die Baby-, Kleinkind- oder Kleinkindbegleiter- Teilnahmebestätigung.

Fachmodule: Nach unseren Fachmodulen Babyschlaf und Windelfrei bekommt ihr  von uns Teilnahmebestätigungen ODER auf euren Wunsch nach bestandener Prüfung das Fachmodulzertifikat zum „artgerecht Babyschlaf-Coach“ oder „artgerecht Windelfrei-Coach“ von uns.

 

Was kann ich mit der Ausbildung machen?

Artgerecht Coaches beraten und begleiten Eltern in Einzelcoachings und führen Offene Artgerecht Treffen durch.  Wer neben der Grundausbildung auch die anderen Module gemacht hat, kann je nach seinen gewählten Didaktikmodulen zusätzlich Elternkurse geben (es wird einen eigenen Kurs dazu geben) und Vorträge in Familienzentren halten oder für Familieneinrichtungen arbeiten.

Viele unserer Teilnehmer der letzten Jahre nutzten die Zusatzausbildung außerdem in ihrem beruflichen Alltag zum Beispiel als Erzieher, Hebammen, Tagesmütter und Väter, Pädagogen und Sonderpädadogen, Sozialarbeiter, Heilerziehungspfleger, Mütterpfleger und Therapeuten oder anderes.

 

Bekomme ich nach der Ausbildung weitere Unterstützung?

Ja, wenn Du als Coach unserem gemeinnützigen Verein Artgerecht e.V. beitrittst bleibst Du Teil der Artgerecht-Familie:

Du wirst

  • auf unserer Website gelistet
  • mit dem internen Newsletter versorgt

Zudem bekommst Du einen exklusiven Zugang zu unserem Mitgliederportal und weitere wichtige Unterlagen und Informationen

Dir stehen außerdem viele weitere Möglichkeiten offen, wie z.B. die Teilnahme an

  • Internen Weiterbildungen
  • Internen Referententreffen und Re-Zertifizierungstreffen
  • Unseren Online-Kursen, in denen wir bevorzugt Plätze für unsere Mitglieder freihalten
  • Unserer Referentenausbildung

Wer leitet die Kurse?

Die Grundmodule werden immer von Nicola Schmidt geleitet und von fachlich qualifizierten Co-Coaches ergänzt.

Die Fach- und Didaktikmodule werden zum Teil von qualifizierten Referenten (z.B. Stillberaterinnen, unserer Kinästhetik-Trainerin) geleitet, dies ist in der Kursbeschreibung angegeben.

Dauer der Ausbildung

Die Dauer eines Grundmoduls beträgt 3 Tage zu je 7 Stunden = 21 Stunden

Die Dauer der Fach- und Didaktikmodule beträgt zwischen einem und zwei Tagen zu je 7 Stunden.

Die Dauer des Artgerecht Baby Coaches beträgt somit: GM 21h + FM1 14h + FMX 7-14h + DM 14 = 66-73 Ausbildungsstunden

Die Dauer des Artgerecht Kleinkind Coaches beträgt somit: GM 21h + FM3 14h + DM 14 = 49 Ausbildungsstunden

Die Dauer der Artgerecht Kleinkind-Begleiter- Ausbildung beträgt somit: GM 21h + FM4 7h + DM 14 = 42 Ausbildungsstunden

Wie kann man sich rezertifizieren?

Wir erwarten alle 2 Jahre eine Rezertifizierung, damit das Zertifikat verlängert wird. Wir bieten dafür Rezertifizierungstreffen mit Fortbildungen an. Wer sich innerhalb der Frist für eine neue Ausbildung oder weitere Kurse bei uns einschreibt, kann sich das ebenfalls als Rezertifizierung anrechnen lassen.

Anmeldung